Nachtangeln an besonderem Gewässer !
Der Vorstand hat beschlossen,das diesjährige Nachtangeln am Großteich der Peterstör Fischzucht GmbH in Großdrebnitz durchzuführen.Die Voraussetzungen dafür sind bereits in die Wege geleitet. Da das eine private Fischzuchtanlage ist, muß jeder teilnehmende Angler eine Gebühr von 13,50 bezahlen, welche vor Ort in bar zu entrichten ist.
Treffpunkt ist am Sonnabend,dem 13.Juni 2020, 18°°Uhr, am Schlachthaus/Hofladen des Betriebes, Bühlauer Str.1a, im Bischofswerdaer Ortsteil Großdrebnitz.
Um den für uns abzusperrenden Uferbereich festlegen zu können, ist eine telefonische Teilnahmemeldung bis spätestens 6. Juni beim Vorstandsmitglied Ronny Kretzschmar(Tel.: 0171/6375161) erforderlich.

Mitteilung des Vereins „Großharthauer Angelfreunde 1970“ e.V. :

Weil aufgrund der Corona-Beschränkungen die Gemeinschaftsveranstaltungen am Schloßteich (Kinderangeln, Frühjahrsangeln) nicht durchgeführt werden dürfen, hat der Vorstand folgende Entscheidung getroffen:
Der Beginn des allgemeinen Angelns im Schloßteich wird dieses Jahr auf den 01.Mai vorgezogen.
Die entsprechenden Bedingungen wie Angelzeit, Fanggerät und Fangbegrenzungen bleiben aber so bestehen, wie in der Mitteilung,die jeder zur Markenausgabe bekommen hat, festgelegt.

Mitteilung des AV „Elbflorenz“ zur Corona –Pandemie:

Aufgrund der Beschränkung durch die Allgemeinverfügung des Sächs. Staatsministeriums für Soziales und gesellsch. Zusammenhalt(SMS) vom 22. März 2020, Az 15-5422/10 anläßlich der Corona-Pandemie gilt für das Angeln in Sachsen:

Angeln (,,Sport und Bewegung an der frischen Luft im Umfeld des Wohnbereichs´´) darf ausschließlich alleine und nur an Angelgewässern im Umfeld des Wohnbereichs stattfinden.

Dabei müssen auch die Bedingungen des Allgemeinen Kontaktverbotes beachtet werden, es muß also von Anfang bis Ende ausschließlich allein oder in Begleitung Lebenspartner/Angehöriger des eigenen Hausstandes und ohne jegliche Gruppenbildung erfolgen.

Termine und Arbeitseinsätze 2020

Wegen der Ausbreitung des Corona-Virus sind momentan alle Arbeitseinsätze und Veranstaltungen wie das Kinderangeln und Frühjahrsangeln abgesagt. Bei Änderungen werden wir hier rechtzeitig informieren.

Die komplette Übersicht findet Ihr unter TERMINE bzw in der rechten Spalte.

Jedes Mitglied ist verpflichtet, mindestens 4 Arbeitsstunden zu leisten!

Informationen zu Arbeitseinsätzen und anderen Aktivitäten des Vereins erfolgen über Bekanntmachungen in der Tagespresse, durch Aushänge und in Veranstaltungen des Vereins.

Jedes Vereinsmitglied muss sich selbst Informieren!

Fragen an:

Vorsitzender Herr Fichte, Frank   Phon 035954-50439
Gewässerwart Herr Endler, Siegfried  Phon 03594-701089
Herr Hampel, Günter   Phon 035954-53747